Home
Badminton
Fussball
Handball
Judo
Tennis
Tischtennis
Turnen
Volleyball
Busreservierung
Präventionssport
Sportabzeichen
Impressum
 
Tennis in Eschede - Neulich im Clubhaus

Moin, neulich kam ich unbedarft bei der Tennisanlage an, um mal wieder ein paar Bälle zu spielen. Und, ich musste zweimal hinschauen, da waren 5 „Heinzelmännchen“ bzw. „Heinzelfrauen“ fürchterlich aktiv und haben die Anlage neu rausgeputzt. Es wurden die Beete gesäubert, die Fugen gekratzt, die Spinnweben entfernt und das Clubhaus geputzt und vor allem neu dekoriert. Aus einem funktionalen Raum ist ein kleines „Schmuckstück“ geworden. Mit wenig finanziellem Aufwand, aber dem entsprechenden Händchen ist ein schönes neues Ambiente entstanden.

 Vielen Dank an Linda, Merle, Annika, Wiebke und Gesa

 Andreas








Tennis in Eschede - Saisoneröffnung 2016

Nachdem sich dieses Jahr viele schon beim Platzbau getroffen hatten, trafen sich Jung (diese waren zum Fotoshooting schon wieder 'on the road') und Alt am 30. April bei kaltem aber durchaus 'brauchbarem' Wetter zur diesjährigen Saisoneröffnung.

Viele Kuchen- und Salatspenden sorgten für das leibliche Wohl, und nach dem Tennisspielen wurden beim anschließenden Grillen u.a. die diesjährigen Saisonziele festgelegt.

 




Tennis Herren 50+ (Bezirksliga Staffel 7)


v.l.n.r.: Thorsten Ohmstede, Andreas Peters, Thomas Hillmer, Matthias Koppmann und Hans-Jürgen Sasse


Die Spielgemeinschaft Holdenstedt/Eschede der Herren 50+ spielte in dieser Saison so erfolgreich, wie das die Gegner (Kirch- u. Westerweyhe, Jesteburg, Dittmern, Visselhövede, Salzhausen, Westercelle) befürchtet haben. Mit 10:0 Punkten, 28:2 Matchpunkten und 56:7 Sätzen steht das Team vor dem letzten Spieltag in Jesteburg unangefochten an der Tabellenspitze und kann nur noch theoretisch den Aufstieg in die Verbandsklasse „verhindern“.

Von Eschedeer Seite sind im Team Matthias Koppmann (Pos. 5, Einzelbilanz: 5:0, Doppelbilanz: 4:0) und Andreas Peters (Pos. 3, Einzelbilanz: 5:0, Doppelbilanz: 4:0) mit dabei. Komplettiert wird das Team mit Thorsten Ohmstede (MF, Pos. 1, Einzelbilanz: 4:1, Doppelbilanz: 4:0), Thomas Hillmer (Pos. 2, Einzelbilanz: 3:1, Doppelbilanz: 3:0) und Hans - Jürgen Sasse  (Pos. 6, Einzelbilanz: 1:0, Doppelbilanz: 5:0) aus Holdenstedt. Noch nicht zum Einsatz ist Wolfgang Hadel an Pos. 4 gekommen. Selbst die Verletzung von Thomas Hilmer (komplizierter Fingerbruch) konnte das Team nicht daran hindern am Hitzewochenende (3./4. Juli) in Salzhausen bei 36-38 °C mit 6:0 zu gewinnen. Neben der sportlichen Leistung ist vor allem der Spaß am Tennisspielen, die lockere Atmosphäre untereinander und der faire respektvolle Umgang auch bei klarer spielerischer Überlegenheit bemerkenswert. Ein „dummer Spruch“ ist jedoch auch immer mit dabei und keiner wird geschont. Trainiert wird immer im Wechsel mal in Holdenstedt und mal in Eschede und alle haben gemerkt: Spielgemeinschaft tut nicht weh, ist erfolgreich und macht Spaß.


.

Aktuelles aus der 'großen' Welt des Tennis

Senioren Doppelrunde, Sommer 2014

Schon wieder ist die Punktspielsaison der Senioren + 65 vorbei. Los ging es am 26.06. gegen Rotenburg. Das erste Doppel G. Kamp / F. Kiemann konnte beide Spiele klar gewinnen. D. Fahr / P. Bönigk hatten ebenfalls Erfolg in ihrem Spiel. Nur J. Bartel / D. Pädt verloren ihr Doppel. Insgesamt, wurde 3 : 1 gewonnen.

 

Das zweite Spiel am 03.07. gegen Boye wurde klar verloren.

 

Das dritte Spiel gegen Wathlingen konnte wieder mit 3 : 1 gewonnen werden.

 

Beim 4. Spiel, am 24.07. gegen Munster brannte der Planet, aber wir kämpften um jeden Ball! Kamp / Bühren gewannen ihr Spiel mit 7 : 6 und

7 : 5. Fahr / Bönigk mussten sich 2 : 6 und 1 : 6 geschlagen geben. Kamp / Pädt ließen nichts anbrennen und siegten 6 / 2 und 6 / 1. Bartel / Bönigk mussten Federn lassen und verloren 2 / 6 ; 1 /6.

 

 

Wir haben die Saison mit dem 2. Tabelleplatz abgeschlossen. Es waren schöne Erlebnisse wir haben viel erzählt und . . . . . prima gegessen.




Sommerfest 2014

Am Samstag, den 30.08. findet im Rahmen eines kleinen, ungezwungenen Turnieres das diesjährige Sommerfest statt. Wie immer steht dabei natürlich das gesellige Beisammensein im Vordergrund.

Zwecks besserer Planungsmöglichkeit wird um schriftliche Anmeldung im Aushang gebeten (auch falls man 'nur' beim geselligen Beisammensein dabei sein möchte). Die einzige Voraussetzung ist gute Laune, für alles andere wird gesorgt.

Der Vorstand hofft auf rege Beteiligung - also, bis zum 30. August!   ... Sommerfest


Tennis Herren 40+ Abschlussbericht der Sommersaison 2014

Ein etwas glückliches, aber schlussendlich verdientes Ende einer aufregenden Punktspielsaison für die Herren 40+ des TuS Eschede, konnte der Sportwart Matthias Koppmann am letzten Sonntag seinen Mannschaftskollegen Peter Fahr, Holger Brandes, Andreas Bartel und Andreas Peters mitteilen. Doch Glück hat nur der Tüchtige (die 5 € fürs P-Schwein zahle ich noch). [Ich hab's gelesen, der Kassenwart] Durch die etwas unglückliche Niederlage am letzten Spieltag gegen TC Elbmarsch mit 2:4 bei 35 °C im "Schatten" musste das Team um Mannschaftsführer Andreas B. darauf vertrauen, dass der VfL Maschen im für Sie nicht mehr relevanten Doppel beim TSV Anderten - Hannover entsprechend gut aufgestellt und motiviert antritt. Das war so - sportlich sehr fair. Vielen Dank an den VfL nach Maschen. Das Spiel endete 3:3 und der TuS Eschede hat die Verbandsligaklasse im 1. Jahr der Zugehörigkeit mit 5:7 Punkten als Tabellenfünfter gehalten. Herzlichen Glückwunsch!

Hervorzuheben ist für die ganze Saison der Kampfgeist und Wille (alle vor allem Andreas B.), die sportliche Cleverness (vor allem bei Peter), die Konstanz (bei Matze), die gesundheitlichen Blessuren (bei 2x Andreas und Holger) und die mannschaftliche Geschlossenheit (alle). 10 Einzelpunkte von denen allein Peter 5 Punkte als Nr. 1 des Teams beisteuerte und 6 Doppelpunkte (an denen alle beteiligt waren) sorgten für den nicht unbedingt vorher erwarteten Klassenerhalt und dies nur mit Spielern aus der Gemeinde. Respekt. Hierauf kann auch für die nächste Saison aufgebaut werden. Wir sind gespannt. 




Damentennis in Eschede

Am vergangenen Wochenende durften die Tennis-Damen des TuS Eschede gleich zweimal ran. Am Samstag empfing man die Spielerinnen des TC Eyßelheide in Eschede zu Gast...

Gleich am nächsten Morgen um 9 Uhr ging es gegen die Spielerinnen aus Wahrenholz munter weiter, die durchweg in den Leistungsklassen überlegen waren. Da auch das schwülheiße Wetter weiter anhielt, war jeder Spielerin bewusst, dass man an diesem Tage an seine körperlichen Grenzen stoßen würde                                          ... mehr


05.07.2014 - Herren 40

Hausaufgaben gemacht, nicht mehr aber auch nicht weniger. So könnte man den 4:2 Sieg der Herren 40+ des TuS Eschede am 1. Juliwochenende zusammen fassen.

Mit nun 5:5 Punkten ist für das Endspiel am 19.7. bei der TC Elbmarsch alles angerichtet                                         ... mehr


H40 in der Verbangsliga

Die Herren 40+ des TuS Eschede konnte am Wochenende die Chance auf einen Punkt gegen den TC Eckernworth Walsrode leider nicht nutzen und rutschen nun mit 3:5 Punkten auf den 6. Platz ab, da die Konkurrenten um den Abstieg überraschend gepunktet haben. In den Einzeln wusste vor allem Peter Fahr zu überzeugen,                 ... mehr


Junioren A erfolgreich in Hermannsburg

Nachdem es nach den Einzeln 1:1 stand, konnten die Junioren im anschließenden Doppel mit 6:4 und 6:3 überzeugen und gewannen das Spiel mit 2:1.


Tennis in Eschede

Spieltermine der Senioren Doppelrunde:

26.06.2014 ab 11:00 Uhr in Eschede gegen Rotenburg

03.07.2014 ab 11:00 Uhr in Eschede gegen Boye

03.07.2014 ab 11:00 Uhr in Eschede gegen Boye

24.07.2014 ab 11:00 Uhr in Munster

Zuschauer sind willkommen!


Ü30 gegen TV GG Ramlingen-Ehlershausen

Am 18.05. hatte die Ü30 mit Ramlingen einen Gegner zu Gast bei dem man noch eine Rechnung aus der Vorsaison offen hatte. Auf Grund des erfolgreichen Starts mit 2 Siegen in die Saison sollte auf jeden Fall  auch gegen Ramlingen ein Sieg her. 

Die Mannschaft hatte an diesem Tag mit Günter Kamp, ...      ...mehr


Herren40 Verbandsliga: Überraschender Punktgewinn

Mit einer großen kämpferischen Leistung holte die Herren 40+ des TuS Eschede einen Punkt gegen den VFL Maschen. Endlich einmal bei Sonnenschein Tennisspielen hörte man von allen Seiten auf dem schön gelegenen Platz des VFL. Die Eschedeer schienen dies besonders zu genießen und lagen bereits nach den Einzel mit 3:1 in Front.

Peter Fahr sortierte sich zuerst noch    ...mehr


Damen gegen TC Fallersleben

Die Auswärtsfahrt am 18.05. zum TC Fallersleben sollte den Tennisdamen des TuS Eschede kein Glück bringen. Nachdem jeder Versuch, den Spieltermin zu verlegen, abgelehnt wurde, machte man sich mit gerade mal vier Spielerinnen auf den Weg. Dass ein Sieg schwierig werden würde ...                        ...mehr


Erfolgreicher Saisonauftakt

H30+ gegen SV Nienhagen

Zum Auftakt der Ü30 Saison gab es am Sonntag den 04. Mai ein Aufeinandertreffen mit einem Gegner bei dem man noch eine Rechnung aus dem Vorjahr offen hatte.

Im Vorjahr musste sich die Ü30 mit 5:1 gegen Nienhagen geschlagen geben.

In diesem Jahr konnte Mannschaftsführer Ingo Meldau mit Henning Karl, Christof Ebelt (Neuzugang aus Unterlüß), Thilo Zander und Heiko Beyer auf eine etwas stärkere Mannschaft zurückgreifen, so dass mindestens ein Unentschieden oder besser noch ein Sieg drin sein sollte.

An 1 gesetzt hatte Henning mit seinem Gegner wie eigentlich erwartet keine Schwierigkeiten. Henning machte es kurz und entschied den ersten Satz mit 6:1 und den zweiten Satz mit 6:3 klar für sich.

An 2 spielte Christof, der mit viel Erfahrung seinen Gegner ebenfalls in zwei Sätzen schlagen konnte. Das Ergebnis: 6:4 und 7:5.

An 3 sollte Ingo mit dem gleichen Gegner aus dem Vorjahr etwas mehr Probleme bekommen. Der erste Satz ging zwar mit 6:2 recht deutlich aus, im zweiten Satz ging es dann aber bis in den Tiebreak den Ingo verlor. Nun war im dritten Satz Kondition gefragt! Nach 0:2 Rückstand konnte Ingo den Satz aber letztlich doch noch mit 6:2 gewinnen und somit das Match für sich entscheiden.

Zeitgleich hatte es Heiko ebenfalls mit seinem Gegner aus dem Vorjahr und mit der Musikkapelle „Blue Diamonds“ zu tun. Für Blasmusik Liebhaber sicherlich ein Ohrenschmaus, zur Konzentration beim Tennis aber gänzlich ungeeignet! Heikos Gegner machte das nichts aus, aber Heiko kam damit nicht zurecht; er musste sich schließlich mit 3:6 und 1:6 geschlagen geben.

Somit lag man nach den Einzeln mit 3:1 in Führung, ein Unentschieden war also sicher! So wurde dann auch das 1. Doppel mit Henning und Christof stark aufgestellt. Die beiden ließen mit 6:2 und 6:2 ihren Gegnern keine Chance und machten somit den Gesamtsieg klar.

Im 2. Doppel kam dann Thilo mit Ingo zum Einsatz. Die beiden haben aber nie ihren Rhythmus finden können. Tilos einjährige Spielpause und Ingos 3 Sätze im Einzel waren nicht zu kompensieren. Das Spiel ging dann verdient mit 2:6 und 5:7 verloren, was aber am ersten Auswärtssieg der Saison nichts mehr ändern konnte!

 

 

H40+ gegen TSV Anderten Hannover

Die Herren 40+ der TuS Eschede startete am 1. Maiwochenende sehr erfolgreich in die Verbandsligasaison. Gegen den klaren Favoriten, den TSV Anderten Hannover siegte das Team um Mannschaftsführer Andreas Bartel völlig überraschend mit 4:2. Sicherlich half hierbei die Verletzung der Nr. 3 von Anderten ein wenig mit. Auf diesem Wege gute Genesung an Arnd Kiepe. Das Team aus Eschede trat jedoch von Anfang an entsprechend locker und kämpferisch stark wie immer auf und hätte sicherlich auch ohne die Verletzung einen Punkt geholt. Nun sind es sogar 2 Punkte.

Spielerisch wusste vor allem Peter Fahr mit vielen guten Aktionen zu überzeugen. Er gewann sein Spiel souverän in zwei Sätzen.Holger startete furios mit guten Aufschlägen und knallharten Grundschlägen. Leider konnte er den Tiebreak im 1. Satz nicht für sich entscheiden und musste dann vorsorglich im 2. Satz aufgeben. Andreas Bartel spielte und kämpfte so wie man es von ihm gewohnt ist mit vollem Einsatz. Er hätte auch ohne die Verletzung seines Gegners ein reelle Chance auf den Sieg gehabt. Matthias Koppmann hatte in den einzelnen Ballwechseln seinen Gegner immer wieder am Rand der Verzweiflung, schickte ihn von links nach rechts, konnte den Sack jedoch nicht zu machen und musste schlussendlich gratulieren. 2:2 nach den Einzeln und mit einem 2:0 in den anschließenden Doppeln war der 4:2 Sieg perfekt.

Herzlichen Glückwunschan beide Mannschaften


Tennis in Eschede



Da fehlt doch noch etwas


Am 04. und 5. April wurden die Plätze für die Sommersaison hergerichtet.

Unter fachkundiger Leitung unseres Platzwartes Günter Kamp konnten die umfangreichen Arbeiten, wie mehrere Tonnen Sand abtragen, um hinterher die gleiche Menge neuen Sandes wieder aufzubringen, erledigt werden. Planen anbringen, Plätze walzen, die Linien nacharbeiten usw. usw.

Alle diese Arbeiten sind schon erledigt.

Aber: hängt Günter die Netze auf, dann sind die Plätze freigegeben, und man kann endlich die ersten Bälle an frischer Luft spielen.

Und die Netze werden hängen: am 26.04. - 14:00 Uhr ist gemeinsame Saisoneröffnung.


Tennis in Eschede

Am 1. November trafen sich Jung und Alt, um auch nach der aktiven Sommersaison noch einmal gemeinsam die Welt zu verbessern.

Ingrid hatte wieder alles gut organisiert, und so war das Clubheim gut gefüllt. Es gab Pizza satt, und auch der prasselnde Kaminofen trug seinen Teil zur guten Stimmung bei. 







Vereinsmeisterschaften Kleinfeld Sommer 2013

Am 13. September 2013 fanden von 15.00 - 18.00 Uhr auf der Tennisanlage die Vereinsmeisterschaften 2013 im Kleinfeld statt. 6 Kinder nahmen an den Meisterschaften teil (3 waren leider wegen eines Klassenfestes verhindert). Es wurde in 2 Gruppen gespielt (Anfänger und Fortgeschrittene).

Zu Beginn waren alle noch ein wenig aufgeregt und nervös, aber die Aufregung legte sich nach den ersten Spielen. Alle Kinder waren mit viel Freude dabei und kämpften um jeden Ball. Gegen 17.30 standen dann die Ergebnisse fest:

Gruppe (Anfänger):

1. Platz: Mia Schigulski

2. Platz: Sven-Andre Wilgeroth

3. Platz: Chaline Lahn

Gruppe (Fortgeschrittene):

1. Platz: Lea Höfer

2. Platz: Niclas Piehl  

Zum Abschluss nahmen alle zufrieden und stolz die langersehnten Pokale in Empfang. Für die Verpflegung hatten die Eltern wieder einmal viele Köstlichkeiten zubereitet. Hierfür ein "herzliches Dankeschön". Den Kindern und allen Anwesenden hat es super geschmeckt.

Zur Überraschung der Turnierleitung erschien an diesem Nachmittag zum ersten Mal bei Vereinsmeisterschaften der TuS-Vorsitzende Manfred Mönch mit seiner Ehefrau. Beide hatten neben dem sportlichen auch ein persönliches Interesse, denn ihre Enkeltochter sammelte an diesem Nachmittag ihre ersten Turniererfahrungen auf dem Tennisplatz.

Ingrid Wien, Jugendwartin




1. Reihe v.l. n.r.: Mia Schigulski, Sven Andre Wilgeroth, Chaline Lahn - 2. Reihe v.l. n.r.: Lea Höfer, Niclas Piehl, Alexander Karl



v.l. n.r.: Lea Höfer, Mia Schigulski


Aufstieg in die Verbandsliga

Die Herren 40 in der Aufstellung Peter Fahr, Holger Brandes, Andreas Bartel (MF), Andreas Peters und Matthias Koppmann haben auch das letzte Punktspiel der Sommersaison mit 4:2 gegen den SC Vorwerk Celle gewonnen. Mit dem überragenden Ergebnis von 12:0 Punkten und 31:5 Spielen sind sie Staffelsieger der Verbandsklasse der Staffel 435 vor dem TC Verden geworden. Es war sowohl sportlich als auch vom Teamgeist eine sehr erfolgreiche Saison. Gesundheitliche Ausfälle wurden kompensiert und wenn es mal bei dem einen oder anderen nicht so lief, dann sprang der Kollege in die Bresche und sicherte die Punkte. Bei allem sportlichem Ehrgeiz standen auch immer der Spaß und die Fairness im Vordergrund.

Hervorzuheben sind auch die Einzel- und Doppelergebnisse:

Peter Fahr               5:1 5:0  gesamt 10:1   

Holger Brandes       5:1 4:0                 9:1

Andreas Bartel        1:1 5:0                 6:1

Andreas Peters        5:0 4:1                9:1

Matthias Koppmann 4:1 4:1                8:2

 

Im nächsten Jahr geht es nun in der dritthöchsten Spielklasse Nds./Bremen - der Verbandsliga - weiter.

Wir wünschen viel Erfolg!




Andreas B., Andreas P., Holger, Matze, Peter


Regionsmeisterschaften Kleinfeld 2013


1. Reihe v.l. n.r.: Siri Timm, Alexander Karl 2. Reihe v.l. n.r.: Lea Lutterloh, Niclas Piehl, Lea Höfer



Teilnehmer der Regionsmeisterschaften

Am 7.09.2013 fanden auf der Tennisanlage in Eschede die Regionsmeisterschaften im Kleinfeld 2013 statt. Aus 13 Vereinen der Region Südheide hatten sich 32 Kinder angemeldet. Vom Tennisverein Eschede gingen 5 Kinder an den Start: Lea Höfer, Alexander Karl, Lea Lutterloh, Niclas Piehl und Siri Timm.

Um 10.00 Uhr starteten die Meisterschaften, gespielt wurde in 4 Konkurrenzen. Begonnen wurde mit einem Leichtathletik-Wettbewerb, in dem jedes Kind vier tennisspezifische leichtathletische Übungen absolvieren mußte. Die Tenniswettbewerbe wurden auf acht Kleinfeld-Tennisplätzen ausgetragen.

Viele Kinder waren zum ersten Mal dabei - auch die Kinder vom Tennisverein aus Eschede sammelten an diesem Tag ihre ersten Turniererfahrungen. Am Ende der Meisterschaften erreichten alle Teilnehmer aus Eschede in ihren Gruppen gute Mittelplätze und erhielten Medaillen und kleine Geschenke. 

Viele Eltern hatten an diesem sonnigen Tag den Weg nach Eschede gefunden und es herrschte während des ganzen Tages eine fröhliche und spannende Atmosphäre. Sehr zufrieden zeigten sich auch die Regionstrainer Andre Kornhaß und Maike Sidwinski sowie der Regionsjüngstenwart Udo Symansky mit dem Verlauf der Meisterschaften.

Die Verpflegung während der Meisterschaften übernahm der Tennisverein Eschede. Es wurden Kuchen, Hot Dogs, Laugenstangen, belegte Brötchen und Getränke verkauft. An dieser Stelle ein "ganz herzliches Dankeschön" an die lieben Helfer Heike Brandes, Meike Hastung, Kerstin Hellwig, Andrea Höfer und Tessa Karl für ihre tatkräftige Unterstützung.

Für die Tennisspieler-/innen aus Eschede war es ein aufregender und erlebnisreicher Tag, der ihre Spielqualität deutlich verbessert hat.

Ingrid Wien, Jugendwartin


Ü30: Ein Sieg zum Abschluss sollte es schon sein

Das hatte sich die Ü30 für das Spiel gegen den Tabellenletzten SC Scherenbostel ganz klar zum Ziel gesetzt. Auch wenn dadurch ein gewisser Druck entstand der auf die Spieler lastete. Der an Nummer 1. gesetzte Patrick Niwa bekam es in seinem Einzel mit Sven Schmalstieg zu tun. Patrick hatte im 1. Satz stark mit sich selber zu kämpfen und machte es seinem Gegner leicht. Alles Schimpfen half nichts, ...

... mehr




Heiko - Patrick - Henning - Ingo


H40 erfolgreich in Bremen

Ohne Ihren Käpt`n Andreas Bartel machte sich das Team am Samstag den 17. August 2013 in einem großen 3er- oder kleinem 5er-BMW (ist eigentlich auch egal) auf den Weg zum Bremer TC von 1912. Wetter, Klubheim, Mannschaft und Atmosphäre waren sehr gut, und das Team aus Eschede passte sich dem an und ...

... mehr


H30 im Heimspiel gegen den Tabellenführer

Im 4. Spiel der jungen Ü30 Mannschaft stand das Team von Mannschaftsführer Ingo Meldau dem SV Wietzenbruch gegenüber.

Das erste Einzel hatte Patrick Niwa gegen Torsten Jeschke, einen ehemaligen Eschedeer zu bestreiten. Patrick kam von Beginn an sehr gut ins Spiel und konnte mit seiner starken Vorhand überzeugen....                                                  ... mehr


Herren 40+ weiterhin erfolgreich in der Verbandsklasse


Matthias Koppmann

Nach langer Sommerpause (rd. 10 Wochen) konnte das Team um Mannschaftsführer Andreas Bartel endlich wieder in die Punktspiele eingreifen. Zu Gast war die Mannschaft vom Barrier TC. Alles andere als ein Sieg wäre eine Überraschung. Aber wie so oft nach einer etwas längeren Pause, muss erst der Spielrhythmus wieder gefunden werden. Aus gesundheitlichen Gründen fehlte Andreas Peters, so dass ...                                             Spielbericht


Tennis in Eschede

Obwohl das Sommerfest abgesagt wurde, war

. die Beteiligung - gut

. die sportliche Leistung - sehr gut

. die Stimmung - top

 

und hier geht's zu den Beweisfotos


Seniorenmannschaft + 65

Am 27.06.2013 fand auf unserer Anlage im Brunshagen das Punktspiel gegen MTV Eintracht Celle statt.

Fünf Tennisfreunde wollten zumindest ein Unentschieden erreichen. Bei den Spielen der ersten und zweiten Mannschaften gegeneinander, ging es hart zur Sache, die Celler setzten sich knapp durch.

Als nun überkreuz gespielt wurde, konnte Eschede einen Punkt erreichen; das vierte Doppel wurde leider verloren. Das Punktspiel wurde somit 1 : 3 verloren.

Dietrich Fahr, Klaus Bühren, Jürgen Bartel, Paul Bönigk und Günter Kamp, bewirteten ihre Gäste mit einer zünftigen Vesper und damit ging ein schöner Tennisnachmittag zu Ende!





Tennis-Jugendregionsmeisterschaften am Pfingstwochenende

Am Pfingstwochenende (18.-21.5.2013) fanden die 3. Regionsmeisterschaften der ehemaligen Tenniskreise Celle und Soltau-Fallingbostel in Celle auf der Tennisanlage des TC Rot-Weiß Celle statt.

Den TuS Eschede vertrat Linda Schmidt würdig, die im Finale gegen Kristina Fischer (Celler TV BW) mit 6:3, 2:6 erst im Tiebreak knapp mit 10:5 verlor.

Von dieser Seite aus herzlichen Glückwunsch!

In der elektronischen Zeitung des NTV stand hierzu folgendes zu lesen:




Ü30 gegen SV Nienhagen





Am 09.06. hatte unsere Ü30 Mannschaft ihr erstes Heimspiel gegen SV Nienhagen zu bestreiten.

Im ersten Einzel des Tages bekam es unser Oldie Günter Kamp mit einem fast 40 Jahre jüngerem Spieler zu tun. Das Erfahrung eine ganze Menge ausmachen kann, stellte sich schnell heraus. Günter konnte sein Spiel aufziehen und ...                                                ... mehr


Herren 40+ weiter erfolgreich in der Verbandsklasse


Peter Fahr

Am Sonntag den 26. Mai musste das Team um Mannschaftsführer A. Bartel in Harpstedt antreten. Während es in Eschede regnete, regnete und regnete, sollten die Plätze laut telefonischer Auskunft in Harpstedt bespielbar sein. Und tatsächlich, kurz hinter Verden wurde die Straße trockener  ...

... mehr


Herren Ü30 - 2. Spiel am 25.05. in Adelheidsdorf

Zum zweiten Spieltag in Adelheidsdorf konnte die Ü30 mit einer veränderten Mannschaft antreten. Im ersten Einzel machte Oldie Günter Kamp schnell klar, wer hier den Ton angibt! Mit 6:4 im ersten und 6:1 im zweiten Satz ließ er seinem Gegner keine Chance! Dass es im zweiten Einzel von Patrick Niwa mit 6:3 und 6:1 noch deutlicher wird ...                                                                              ... mehr


Herren 40+ sehr erfolgreicher Saisonstart


Andreas Peters

Mit einen 5:1 Heimsieg gegen den TC Verden ist der TuS Eschede in der Aufstellung P. Fahr, H. Brandes, A. Bartel (Käpt'n), A. Peters und M. Koppmann sehr erfolgreich in die Tennissommersaison 2013 gestartet. Die äußeren Umstände mit sehr gut präparierten Plätzen, schönstem Sonnenschein und netten Gästen trugen weiterhin zur guten Laune des Teams bei ....

mehr....


Tennis in Eschede



Wir waren dabei - 27.04.2013

... Fotos


2. Herren 40

Tennis Herren II 40 + - Erfolgreicher Start in der Bezirksklasse

Die II. Herren vom Tus Eschede ist erfolgreich in die Tennissommersaison 2012 gestartet und steht mit 3:1 Punkten auf einem guten 2. Tabellenplatz. Während beim ersten Punktspiel am 5. Mai in Faßberg, das auch als „Faßberger Windspiele“ in Erinnerung bleiben wird, noch alle ersten Sätze verloren gingen, konnte das Team um Mannschaftsführer A. Peters am Vatertag gegen TC Schwarmstedt von Anfang klar machen, wer auf der eigenen Anlage im Brunshagen Herr im Hause ist. Das Spiel wurde sicher mit 4:2 gewonnen.                                                                                      mehr...


Kickern ist Sport


Wir haben wieder einen Kicker im Vereinsheim!


Die Redaktion

Anregungen - Korrekturen - Spielberichte - Anekdoten - Fotos

Alles kann an unsere Redaktion geschickt werden:

tennis(at)public-files.de

Selbstverständlich wird alles zensiert ;-)

Lob, Lob, Lob - hät ich bald vergessen - Lob darf natürlich auch geschickt werden!






Tennisanlage

Im Brunshagen 3
29348 Eschede

0151/10 94 78 84


Inhalt


Tenniswetter ?


Tennis Links

Deutschen Tennisverband

Niedersächischer Tennisverband

Tenniskreis Celle

Homepage des NTV (Abruf von Spielergebnissen, Spielpläne)


Beiträge

zu den Beiträgen

Aufnahmeantrag
bitte ausdrucken, ausfüllen und dem Betreuer übergeben

 


agb muster